Lernfahrausweis

Der Lernfahrausweis wird nach bestandener Theorieprüfung und Erreichen des Mindestalters zugestellt.

Die Gültigkeit des Lernfahrausweises ist befristet und kann nicht verlängert oder unterbrochen werden. Es können maximal zwei Lernfahrausweise der gleichen Kategorie beantragt werden.

Einen dritten Lernfahrausweis der gleichen Kategorie können Sie erst nach einer Wartefrist von zwei Jahren oder aufgrund einer positiven verkehrspsychologischen Eignungsuntersuchung erwirken.

Wenn Sie den Führerausweis der Kategorien C1 oder C besitzen, benötigen Sie keinen Lernfahrausweis für die Kategorie D1.

Wenn Sie den Führerausweis der Kategorie C besitzen, benötigen Sie keinen Lernfahrausweis für die Kategorie D.

Für die Kategorien G und M werden ebenfalls keine Lernfahrausweise benötigt.

In allen Fällen muss ein Lernfahrgesuch eingereicht werden.