Anforderungen

Bild StVA Zürich

Bei der Basistheorieprüfung sind 50 Fragen zu lösen (max. Prüfungszeit 45 Minuten). Zu jeder Frage gibt es eine, teilweise auch zwei richtige Antworten.
Die Prüfung gilt als bestanden, wenn bei einem Maximum von 150 Punkten deren 135 erreicht werden (maximale Fehlerzahl 15 Punkte).

 

Bewerber/innen um den Führerausweis der Kategorien C, C1 und D, D1 haben sich ausserdem über spezielle Kenntnisse gemäss VZV Anhang 11 auszuweisen.

Alle Fragen sind mit Bildern versehen. Bei den Kategorien C/D müssen von 40 Fragen deren 36 richtig beantwortet werden, damit die Prüfung als bestanden gilt.

Bei den Kategorien C1/D1 müssen von 30 Fragen deren 27 richtig beantwortet werden, damit die Prüfung als bestanden gilt.

Theorieprüfung für Kategorie F und G

Bewerber/innen um den Führerausweis der Kategorien F und G haben eine den Eigenarten der Fahrzeugkategorien angepasste, vereinfachte Theorieprüfung abzulegen. Die Prüfung umfasst 40 Fragen, wobei es zu jeder Frage eine, teilweise auch zwei richtige Antworten gibt.
Die Prüfung gilt als bestanden, wenn bei einem Maximum von 120 Punkten deren 108 erreicht werden (maximale Fehlerzahl 12 Punkte).

Mofa-Theorieprüfung

Bewerber/innen um den Führerausweis der Kategorie M haben eine der Eigenart der Fahrzeugkategorie angepasste, vereinfachte Theorieprüfung abzulegen. Es sind 30 Fragen zu beantworten. Zu jeder Frage gibt es eine, teilweise auch zwei richtige Antworten. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn bei einem Maximum von 90 Punkten deren 81 erreicht werden.